Astroquest-Beratung

Twitter AstroquestAstroquest Blog

Beratung
Astroquestikon
Hilfe und FAQ

Datenschutzerklärungen







Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen findest Du hier, in unserer Datenschutzerklärung
OK
Themen


















  Kooperation
Seiten, die Ihnen helfen könnten

  Wir über uns
Was Sie schon immer über Astroquest wissen wollten

  Blog

  Kontakt

  AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen





Venus in den Häusern und Tierkreiszeichen


Astroquestikon-Übersicht 
Venus in den Häusern und Tierkreiszeichen:

Venus im ersten Haus :

Ist gleichbedeutend mit:

Alle VenusMars Konjunktion
Venus im Widder
Mars im Stier
Mars in Haus 2
Venus im Skorpion
Venus in Haus 8
Mars in Haus 7

Mit einer VenusMars Kombination ist man immer dazu aufgefordert seinen weiblichen und seinen männlichen Persönlichkeitsanteil in Einklang zu bringen.
Das ist eine schwierige Aufgabe, da gerade die Venus hier im Exil steht. Exil bedeutet sie steht gegenüber eines Zeichens, in dem sie zu Hause ist. Hier muss man lernen sich mit seinen widersprüchlichsten Energien und Trieben auseinander zu setzten. Man muss lernen sie zu ertragen bei sich selbst und anderen und sie in sich harmonisieren lernen.

Mit Venus im ersten Haus sollte man dem Leben mit offenen Armen begegnen. Es ist ein natürliches Bedürfnis vorhanden im Umgang mit anderen Menschen Sensibilität, Feingefühl und Wohlwollen einzusetzen aber auch über seine Mitmenschen zu herrschen und sie – bis zu einem gewissen Grade – zu dominieren.

Bei Venus im Skorpion kommt eine psychologische Tiefe hinzu, indem diese Kombination auch nachfragt und forscht, warum sich ein Mensch in einer bestimmten Situation mit einem anderen so verhält, wie er sich verhält.
Die Skorpionvenus muss verstehen.

Venus im Widder nimmt die Verhaltensweisen eines Gegenübers einfach als gegeben hin.

Venus steht in Haus 1/Widder im Exil, d.h. in einem Zeichen, welches gegenüber von einem ihrer Stammzeichen, hier Haus 7/ Waage, steht.
Venus im ersten Haus spricht dafür, das ein Mensch sich selber lieben kann, sich so akzeptiert, wie er ist, sich wenig in Frage stellt und seinen Weg scheinbar sicher voran schreitet.
Das kann bis hin zu einer egoistischen Selbstverliebtheit führen, wenn es sich um einen Menschen handeln, der meint selbstverständlich von anderen das bekommen zu können, was ihm fehlt, was er sich wünscht und was er sich vorstellt. (Der verwöhnte Mamasohn wäre hier ein Beispiel)
Mit Koketterie versucht Venus in Haus 1 so viel Aufmerksamkeit und Schmeicheleien zu erhaschen, wie möglich, um sich selbst seinen Wert zu beweisen. Die verführerischen Kräfte, die ein solcher Mensch ausstrahlt werden sehr oft ausschließlich zum eigenen Vorteil genutzt. Diese manipulierende Seite der Venus ist häufig verlogen und wer hier kein Maß findet und anderen nichts geben lernt, den kann großen Ärger  im Leben erwarten.

Venus in Haus 1 ist oft verbunden mit starker physischer Schönheit oder zumindest einer entsprechenden Ausdruckskraft oder Anziehungskraft auf andere Menschen. Gut entwickelt steht eine solche Venus für einen Aufgeschlossenheit und Freundlichkeit.

Venus hat die Neigung sich mit schönen Dingen zu befassen und zu umgeben.
Mit einer Venus in Haus eins folgt der Mensch seinen spontanen Einfällen.
Venus ”trödelt” gerne und ”tändelt” gerne mit Dingen, Luxusgütern, die sie ansprechen.
Auf Flohmärkten kann man einen solchen Menschen sehr oft finden. Hier kann er seine Phantasie über Besitz ausleben und das ein oder andere Schnäppchen machen.

Da die Venus astrologisch betrachtet immer in der Nähe von Sonne und Merkur zu finden ist, teilt sie die Vorliebe des Merkur zu handeln. Dabei kann man ”schöne” Menschen kennen lernen und gleichzeitig sein Heim persönlicher gestalten.


Venus im zweiten Haus:

Ist gleichbedeutend mit:

Venus  im Stier
Venus in der Waage
Venus im Haus 7

Venus steht hier in einem ihrer eigenen Häuser. Geld und Besitz regelt sie in diesem Haus.
Geld dient der Beschaffung von Luxus aller Art.
Venus hat einen Blick für die Schönheiten der physischen und materiellen Welt.

Manche  Menschen mit dieser Konstellation weichen allem, was sie persönlich für hässlich halten aus, während eine sensibilisierte Venus in Haus zwei Schönheit und Sinn in Dingen und Ereignissen erkennen kann, die von anderen als sehr gering einschätzt werden.

Venus in Haus 2 kann Streit nicht aushalten. Sie hat ein mangelhaftes Stehvermögen, wenn es um eine eigene Meinung geht. Solche Freunde verteidigen ihre Kameraden nur selten, denn sie haben vielleicht ein zu großes Taktgefühl, zu viel Gerechtigkeitssinn und sind zu sehr bedacht auf diplomatischem Umgang mit anderen.

Ihren Lebensunterhalt zu sichern, ist ein wichtiges Thema für Venus in Haus 2, denn sie ist klug genug um zu wissen, dass sie sich nur dann ein Leben nach ihren Vorstellungen leisten kann, wenn sie über das ausreichende Vermögen verfügt.

Man findet diese Menschen in Venus -  typischen Berufen.
Sie arbeiten als Modeschöpfer, im Verkauf und der Werbung für Schönheitsartikel aller Art (Friseur, Kosmetikerin...) oder im diplomatischen Dienst.
Eine Liebe für alles natürliche, für physische Annehmlichkeiten und die sinnliche Seite des Lebens , ebenso wie der Praktische Sinn für Geldangelegenheiten Zeichnen sie aus.

Venus in Haus 2 kann gegenüber Menschen und Dingen sehr Besitz ergreifend sein. Sie Betont Höflichkeit, Freundlichkeit, Feingefühl und gesellschaftliches Wohlverhalten ebenso wie Venus in Haus 1.
Hier geht es aber nicht um die Raffinesse, Beachtung zu erlangen, sondern um genossene Qualität im Leben.
Die gerechte Verteilung von Geld und Besitz können ebenfalls ein Thema sein.


Venus im dritten Haus:

Ist gleichbedeutend mit:

Allen Aspekten von Venus und Merkur
allen Venus / Merkur – Konjunktionen
Venus in den Zwillingen
Merkur in Haus 2
Merkur in Haus 7
Venus in der Jungfrau
Venus in Haus 6
Merkur in der Waage
Merkur im Stier

Venus und Merkur reisen gemeinsam – immer in der Nähe von einander - durch den Tierkreis.
Als sonnennahe Planeten erhalten sie, neben dem Mond, die meisten Impulse aus dem Licht  und Kern des Zentrums unserer Galaxie.
Die Sonne steht außerdem für unseren tiefsten Wesenskern.
Was Merkur und Venus  an uns vermitteln sind Qualitäten die tief in uns angelegt sind und sehr viel mit unseren Instinkten zu tun haben.

Mit Venus in Haus 3 ist man sehr hellhörig für die Bedürfnisse anderer.
So passt man sich häufig zu schnell an deren Meinungen an, mit dem was man sagt.
Die meisten Menschen mit Venus in Haus 3 sind aber auch Menschen, denen man sich gerne anvertraut.
Hier fällt es leicht zu reden und sie selber können wunderbar plaudern und zuhören.
Sie spüren die Atmosphäre innerhalb einer Gruppe oder in einer Situation genau und können blitzschnell darauf reagieren. Um sich herum verbreiten sie liebevolle Zuwendung.

Das Haus 3 ist in der klassischen Astrologie mit den Geschwistern und den nahe stehenden Verwandten, oft den Wahlverwandten, verbunden. Man kann davon ausgehen, dass ein liebevolles Verhältnis zu diesen besteht, wenn man Venus in dieser Position findet.
Zumindest wird sich darum bemüht, denn wenn es zu einem Plutoaspekt auf die Venus kommt, kann diese Venusposition auch auf einen Inzest oder eine unausgesprochene Geschwisterrivalität hindeuten, die dann, wenn es um Familien - Angelegenheiten geht zum Ausdruck –  manchmal auch Ausbruch - kommt. Auch bei Mars- und Uranustransiten kann es zu Schwierigkeiten oder unfreiwilligen Trennungen in diesem Bereich kommen.

Wenige Menschen gehen so richtig gerne in die Schule.
Menschen mit Venus im dritten Haus betrachten das Lehren und das Lernen als ihre erfüllende, sie erfreuende Lebensaufgabe. Sie begreifen ihre Lebenserfahrungen am Besten in Worten und Händen und vermitteln ihr Wissen auch am Besten so. Sie gehen also gerne in die Schule uns sind motivierte Schüler, wenn man sie entsprechend fördert und unterstützt.
Negative Aspekte auf eine Solche Venus können auch Hinweise geben auf Schulprobleme. Z.B. kann man hier die Ursachen für eine Rechtschreibschwäche finden oder auch für eine Rechenschwäche oder für psychische Probleme, mit den Klassenkameraden etwa.
Am mangelnden Interesse oder mangelnder Intelligenz liegt es nämlich nur selten, wenn ein Kind mit Venus in Haus 3 in der Schule nicht richtig voran kommt
Um neue Erfahrungen zu machen sollten Menschen mit Venus in Haus 3 immer wieder kleine Reisen machen und an den unterschiedlichsten Seminaren teilnehmen. Es fällt ihnen gewöhnlich leicht sich neuen Gegebenheiten und Situationen anzupassen. Sie sind ein ganzes Leben lang wissbegierig und neugierig.

Mit einer zusätzlichen unterstützenden  Planetenpositionierung in der Waage (z.B. Merkur) wird die Eigenschaft gefördert anderen Menschen von der eigenen Meinung zu überzeugen.
Außerdem wird die Unfähigkeit zur eigenen Meinungsbildung so etwas abgebaut, ohne das ein solcher Mensch seine taktvolle Grundhaltung anderen gegenüber dabei aufgeben muss.

Manchmal werden Argumente anderer aber zu sehr auf die ”Goldwaage” der Gerechtigkeit gelegt.
Nur wer großzügig ist kann die Schönheit in der Betrachtungsweise anderer entdecken.

Venus im vierten Haus:

Ist gleichbedeutend mit:

Allen Aspekten von Venus und Mond
Venus /Mond Konjunktion
Venus im Krebs
Mond im Stier
Mond in Haus 2
Mond in der Waage
Mond in Haus 7


Menschen mit Venus in Haus 4 haben ein starkes Bedürfnis nach Harmonie und Frieden in ihrer Umgebung.
Sie werden immer versuchen für auftretende Probleme eine versöhnliche Lösung zu finden und die Unterschiede zwischen zwei streitenden Parteien auszugleichen.
Sie sind zufrieden, wenn sie ein gemütliches zu Hause einrichten können, kochen, im Garten arbeiten und ihre Umgebung künstlerisch verschönern können. Mit einer Venus in Haus 4 besteht vor allem eine Aussicht auf eine erfolgreiche und ruhige zweite Lebenshälfte.

Venus hat immer etwas mit dem Bild zu tun, welches man sich von einem geliebten Menschen und von allem Schönen, was einem begegnet, macht. Manchmal werden die Planeten in Haus 4 bei der Analyse des Horoskops mit dem Vater, manchmal mit der Mutter verbunden. Das ist von Astrologe zu Astrologe verschieden und entspricht einfach den Erfahrungen, die dieser jeweils in seiner Beratungspraxis gemacht hat.

Mit Venus in Haus 4 empfindet ein Sohn vielleicht eine gewisse Rivalität zu seinem Vater, ein Mädchen hingegen könnte sich regelrecht in ihn und ein entsprechendes Idealbild, verlieben.

Dadurch kann es zu Konkurrenzverhalten gegenüber der Mutter kommen (die Phase um das 3. Lebensjahr ist hier besonders zu beachten). Mit negativen Aspekten verbunden kann Venus in Haus 4 sogar Hinweise geben auf Inzest oder andere fehlgeleitete Energien zwischen dem jeweiligen HE und seiner Familie. Das ist wichtig, wenn der beratende Astrologie bei der Lösung des Problems unterstützten soll.

Das ist auch einer der Bereiche wo die Astrologie in die Psychotherapie übergeht und es ratsam ist, die entsprechenden Ausbildungen zu haben oder eben an den entsprechenden Kollegen/ die Kollegin weiter zu verweisen. Kindliche Traumata aufarbeiten gehört in die Hand eines ausgebildeten Psychotherapeuten.

Steht Venus vielleicht im Steinbock in Haus 4, so gab es viel Liebe aber sie konnte nicht wirklich ausgedrückt werden und das zu Hause blieb für den Ratsuchenden immer ein wenig kalt und abweisend.  

Mit Stier am IC oder im vierten Haus ist der Wunsch nach Sicherheit die Lebensgrundlage.
Ein tief sitzendes, instinktives Bedürfnis nach Wurzelgrund drückt sich in dem starken Drang aus sich ein eigenes zu Hause zu schaffen.

Menschen mit dieser Venus – Stellung unterbrechen oder verändern Lebensumstände erst dann, wenn sie das Gefühl haben, es ist organisch und richtig.

Sie brauchen viel Zeit für sich um gemachte Erfahrungen und Erlebnisse ganz zu verarbeiten.
Jede Gelegenheit, soviel Zeit wie möglich in der Natur zu verbringen, sich zu entspannen, zuzusehen, wie alles wächst, und die Erde unter den Füßen zu spüren, stärkt und stabilisiert sie.

Mit Waage am IC oder im vierten Haus hängt das Gefühl des inneren Gleichgewichtes und Wohlbefindens von einer positiven häuslichen Umgebung ab und einer erfüllenden Beziehung.
Das Zuhause ist von Gemeinsamkeiten und schöpferischem Austausch geprägt.
Der Drang ist stark, ein Gefüge von eindeutigen Werten, Maßstäben und Idealen zu schaffen, das zur Grundlage des Handeln wird.


Venus im fünften Haus:

Ist gleichbedeutend mit:

Alle Venus / Sonne – Aspekte
Alle Sonne/Venus – Konjunktionen
Venus im Löwen
Sonne im Stier
Sonne in Haus 2
Sonne in der Waage
Sonne in Haus 7

Hier handelt es sich wieder um eine astrologische Besonderheit!

Wenn der Aspekt von Sonne und Venus 10° unterschreitet, dann redet man von einer “verbrannten “ Venus.
Dann überstrahlt die Sonne, das Ego, leicht die Venus, und es fällt einem solchen Menschen gar nicht leicht seine Gefühle zu erkennen, etwas für andere zu tun und Liebe zu leben, wie das sonst bei einer Nähe oder einem Zusammenspiel von Sonne und Venus der Fall  sein kann.
Manchmal finden diesen Menschen nur schwer einen Partner oder erleben Beziehung als zu beschränkend und verletzend. Es kann bis in die zweite Lebenshälfte dauern, bis sie eine erfüllende Liebesbeziehung erleben können.

Eine “verbrannte” Venus kann man transformieren, in eine Venus – Sonnenverbindung, wie sie im folgenden beschrieben wird:

Venus in Haus 5 hat das natürliche Bedürfnis sich schöpferisch und künstlerisch zu betätigen und auszudrücken.

Das Motto von Venus in Haus 5 könnte heißen:
“Wenn ich es schon mache, dann mache ich es für mich und alle anderen besonders schön.“

Wenn keine gespannten Aspekte zur Venus in diesem Haus bestehen, ist der persönliche Stil eines solchen Menschen und seine Ausstrahlung so, das die meisten anderen ihn mögen und er, wo immer er auftritt, schnell zum Betrachtungsmittelpunkt avanciert.
Hierbei ist er gerne gesehen und wird für seine Art positiv bewertet.  

Viele dieser Menschen sind Schauspieler und Sänger und begeistern ihre Mitmenschen durch ihr Auftreten.
Da sie nicht nur oberflächlich über die Dinge hinweg huschen, hört man ihnen gerne zu und bewegt sich gerne in ihrer Umgebung.

Sie sind bereit etwas für die Dinge zu tun, die sie interessieren und Energie und Arbeit hinein zu geben, ohne das sie Konkurrenten dabei ausboten müssen.
Venus im Löwen tritt auf und wird wahrgenommen, daher sind Schacherspielchen und Intrigen nicht notwendig.  Venus in Haus 5 braucht allerdings auch die öffentliche Anerkennung  wie das Salz in der Suppe.
Spielerisch kann es dann zu solchen Szenen wie die der Aphrodite kommen, die nackt in den Olymp tritt, und damit alle Blicke und auch alle Lacher auf ihrer Seite hat und so die Anerkennung aller gewinnt.
Humor – auch über sich selber lachen zu können - ist ein wichtiger Pluspunkt der Venus in Haus 5.

Herzensangelegenheiten stehen in der Rangliste eines solchen Menschen ganz oben.
Sie fühlen sich nur ganz lebendig, wenn sie gerade mit einer neuen Romanze beschäftigt sind.
Schön muss sie sein, aber auch einen “tragischen “ Aspekt haben, und sich, selbstverständlich, auf das „göttlichste“ Geschöpf dieser Welt beziehen.

Liebhabereien, Theater, Kino, und Galeriebesuche helfen die Persönlichkeit “abzurunden” und den spielerischen Anteil  im Verlauf des Lebens mehr und mehr hervor zu heben.

Eltern mit dieser Konstellation, und das fünfte Haus steht auch für die Elternschaft, sind geneigt, jedes kleinste Anzeichen von Kreativität bei ihren Sprösslingen zu fördern – vor allem, wenn ihre eigenen künstlerischen Anlagen in der Kindheit nicht zur Entfaltung kamen.

Ein Bisschen müssen sie darauf achten, dass sie nicht zu den Rivalen ihrer Kinder werden, oder innerhalb der Kinderschar Konkurrenzen entstehen lassen.
Es kommt nicht darauf an überall der Beste und Tollste zu sein, sondern es kommt darauf an, die Dinge zu tun und Vergnügen dabei zu empfinden.
Innerhalb einer Familie gilt es außerdem nicht  extra zu betonen, wen man für den Begabtesten hält.
Damit macht man bei allen anderen Familienmitgliedern nämlich Begabungen kaputt, bloß, weil diese Begabungen nicht den eigenen Vorstellungen von Begabung entsprechen.

Stier in Haus 5 hat schöpferische Talente praktischer Art.
Gartenarbeit und Kochen stehen hier im Vordergrund, auch bei Männern.
Das ist z.B. interessant, wenn ein junger Mensch auf der Suche nach seinem Ausbildungsberuf in die Beratung kommt oder wenn die Eltern nach einer Begabung fragen. Hier kann das Ergebnis ja ganz fernab von dem sein, was die Eltern sich vorgestellt haben für ihr Kind.
(Koch, Konditor, sind nicht gerade die Berufe auf die ein junger Mann von sich aus kommen würde)
 
Waage fördert die Liebe zur Kunst und die ästhetische Erziehung. Meist ist die Beziehung zu Kindern und Jugendlichen hier sehr ausgeglichen.


Venus im sechsten Haus:

Ist gleichbedeutend mit:

Siehe „Venus im dritten Haus 3“


Eine Verbindung von Venus mit diesem Haus kann bedeuten, dass der HE (Horoskopeigner) Freude daran hat,
im Wohnzimmer Staub zu wischen oder andere dazu zu veranlassen super - gründliche aufzuräumen, rein aus ästhetischen Gründen, wie sich versteht.

Die Arbeit – häufig für andere - steht im Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens.
Kollegen werden als Familie betrachtet.
Leicht kann es sein, das man sich in einen Kollegen oder eine Kollegin verliebt.
 
“Es ist nicht genug etwas einfach zu tun, es muss bis ins Detail schön, korrekt und richtig gemacht sein”.
So könnte man das Lebensmotto einer Venus in der Jungfrau zusammenfassen.

Ganz allgemein sind der Wunsch und die Fähigkeit vorhanden eine harmonische Arbeitsatmosphäre zu schaffen.

Dazu gehört auch eine gute Beziehung zum Körper oder zu den Dingen mit denen oder zwischen denen wir leben. Handwerker und Designer haben oft eine Venus in dieser Position.
Außerdem ist diese Venus - Stellung auch mit einem starken Gerechtigkeitsgefühl ausgestattet.
Hier finden sich die guten Juristen, die einen Ausgleich zwischen zwei streitenden Parteien schaffen können.
Auch Menschen, die sich mit Gesundheit  und der richtigen Ernährung befassen haben diese Betonung.

Leider kann diese Position der Venus auch ins Negative umschlagen und der Perfektionismus richtet sich gegen den eigenen Körper, in dem Versuch, sich selbst perfekt zu gestalten.

Magersucht und andere Essstörungen das psychologische Thema, welches auftritt, wenn der betreffenden Person öffentliche oder private Anerkennung versagt bleibt.

Jungfrauanteilige Menschen sind genügsam, so lange man sie achtet. Versagt man ihnen die Achtung beginnen sie ihre Mitmenschen zu manipulieren und werden zu meistern der Intrige.

Diese Menschen müssen immer auf die Rituale in ihrem Leben achten, denn diese machen sie ausgeglichen.
Manchmal fühlen sich Menschen mit Venus in Haus 6 von Ihren Kollegen verstoßen oder gemobbt und merken gar nicht, wie viel Beitrag sie durch eigene Kritiksucht und schlechte Rede geleistet haben um eine Außenseiterposition zu erhalten.

Stier im sechsten Haus verleiht Stärke, Ausdauer und praktischen Sinn und Entschlossenheit.
Körperliches Wohlbehagen ist wichtig und die vielfältigen Erscheinungen der Natur werden gerne betrachtet.

Waage in Haus 6 betont die Fähigkeit im Umgang mit anderen Menschen diplomatisch und taktvoll zu sein.
Wenn man allerdings den gleichen Perfektionismus, den man selber meint an den Tag zu legen von anderen erwartet, dann kann man auf großen Widerstand stoßen.

Körperliches Unbehagen, Krankheiten, sind die Folgen, wenn es im beruflichen Umfeld nicht stimmt, oder man in einer Partnerschaft nicht erreicht, was man durchsetzen will.

Mit dieser Venusposition fühlt man such nur glücklich und zufrieden, wenn man sich im Leben auf jemanden beziehen kann. Den einmal erwählten Partner als schön und perfekt.
Das ist die Voraussetzung dafür sich zu leicht zufrieden zu geben, mit einer Partnerschaft, die auf falschen Kompromissen aufgebaut sein kann.

Der Partner andere entspricht möglicher Weise ganz und gar nicht dem Venus – Bild, dass man sich gemacht hat.


Manchmal tut er auch etwas, was für Venus in Haus 7 nicht schön und angenehm ist.

Venus reagiert hier extra enttäuscht und möchte am liebsten davon laufen.
Die Kritik einer Venus in Haus 7 kann sehr verletzend sein.
Auch die Kritik gegen sich selbst, daher sollte man lernen 5 gerade sein zu lassen.

Beziehungen sind mühevolle Arbeit und diese Arbeit sollte Venus bereit sein in Kauf zu nehmen, wenn sie in Haus 6 zu finden ist.

Das sechste Haus beschreibt, wie wir uns innerhalb der Gesellschaft bewegen und welche Rahmenbedingungen uns erwarten und welche wir selber schaffen. Was wir anderen geben können und was sie von uns erhalten kann man am siebten Haus erkennen. Es ist auch das Haus unserer inneren Feinde, denn hier finden wir unseren Schatten, der uns in Partnerschaften aller Art gespiegelt wird.



Venus in Haus sieben:  

Ist gleichbedeutend mit:

Siehe „Venus im zweiten Haus“

Venus in Haus / ist ganz und gar auf die Themen Liebe und Partnerschaft ausgerichtet und leidet Höllenqualen, wenn sie sich nicht verlieben kann oder darf. Venus ist hier im eigenen Zeichen und wünscht sie eine andauernde Beziehung, die  - auch in schwierigen Phasen – weiter wachsen und gedeihen kann.

In ihrer tiefsten Bedeutung bringt die Venus in diesem Haus die beiden Grundprinzipen des männlichen und des weiblichen zusammen zu einem Ganzen.

Venus beherrscht die Diplomatie und ist von einer ästhetischen Anziehungskraft auf ihre gegenüber, dass diese meinen alle Ihre Wünsche durch sie in Erfüllung gehen zu sehen.
Leider idealisiert die Venus den Partner gerne zu sehr und dann ist sie verletzt, beim Anblick der Realität.
Über windet sie diese Verletzung, dann ist die Beziehung nach einer Krise tragfähiger als zuvor, da Venus Frieden schließen kann und nicht immer wieder auf die Vergangenheit zurück kommen muss.

Man muss bei sich selber bleiben lernen um einen anderen Menschen lieben zu können.

Venus in Haus 7 kann das und wird es dabei auch schaffen Emotionen mit dem Partner auszutauschen und gemeinsame Erlebnisse zu genießen.

Das Einrichten der gemeinsamen Wohnung kann man hier ruhig dem Partner überlassen, der Venus in Haus 7 hat, denn das ästhetische Grundgefühl mischt sich hier mit einem Gespür für die Bedürfnisse des anderen.

Venus in Haus 7 nimmt Rücksicht und gestaltet doch mit Geschmack.


Venus im achten Haus:

Ist gleichbedeutend mit:

Siehe „Venus im ersten Haus“.

Venus im 8. Haus liebt es, sich darum zu kümmern, was zwischen Menschen geschieht, und möchte, dass alles, was gemeinsam erlebt wird mit einem Partner teilen. Geschäftliche Partnerschaften sind mit dieser Konstellation besonders günstig, denn hier kommt Geld ins Haus und kann richtig verwaltet werden.

Venus in Haus 8 ist eine weitere Exilstellung der Venus im Horoskop. Hier lebt sie sich manchmal innerhalb von Liebesbeziehungen so aus, dass entweder großes Glück, oder extremes Leid erfahren wird.
Für ein kurzes Glück wird eine solche Venus vielleicht sehr hart „bestraft“.

Es kann sich hier die klassische betrogene Ehefrau oder der gehörnte Ehemann zeigen, oder sie selber ist die ewige Geliebte, die nicht in die Öffentlichkeit treten kann.

Mit einem solchen Aspekt im Horoskop ist Persephone, die Tochter der Demeter, einer Ausstrahlung  der Aphrodite, die Ehe mit Pluto, dem Gott der Unterwelt eingegangen.
Diese Position zu erlösen heißt Schmerz und Leid zu akzeptieren und die Konsequenzen daraus zu ziehen, dass es sich  in der Liebe um einen Bereich ewiger Wandlungen handelt, in dem nur die Veränderung konstant ist.

Venus in Haus 8 ist von verführerischem Reiz und kann in keiner Beziehung bleiben, in der nicht der Sexualität und der Erotik ausreichend Platz eingeräumt wird.
Liebesgeflüster und Zärtlichkeiten gehören zum lebensnotwendigen Programm, ebenso wie jeder Form des erotischen Tanzes  (z.B. Tango Argentino) und der Verführung.

Venus in Haus 8 hat die Fähigkeit in einer Weise zu geben, die andere lockert und befreit oder ihnen panische Angst macht verschlungen zu werden.
Viele Menschen schütten ihr Herz bei Venus in Haus 8 aus und sie sind gute Zuhörer.
Bankkonten werden auf sie überschreiben und man vertraut ihnen in vielen rechtlichen Angelegenheiten. Manche dieser Menschen erlangen ein Vermögen durch Erbschaften oder arbeiten als Notare in diesem Bereich.

Wer so viel Macht erhält sollte sich davor hüten diese zu missbrauchen.
Dann schlägt alles gegen ihn selber um.
Es ist zu vermeiden  - vor allem emotionale - Abhängigkeiten von anderen Menschen zu einem selbst zu schaffen.

Menschen mit dieser Konstellation haben meist einen Hang zum Mystischen, Mysteriösen.
Sie forschen nach dem Subtilen, Verborgenen, nach den Feinheiten, die nur zwischen den Zeilen zu lesen sind.


Venus im neunten Haus:  

Ist gleichbedeutend mit:

Allen Aspekten von Venus und Jupiter
Jupiter/Venus – Konjunktion
Venus im Schützen
Venus in Haus 12
Venus in den Fischen
Jupiter in Haus 2
Jupiter im Stier
Jupiter in Haus 7
Jupiter in der Waage

Wer seine Venus in diesem Haus hat, der findet recht früh eine Lebensphilosophie, die zu ihm passt.
Er muss nicht erst um ein Gefühl für die Dinge ringen, sondern er weiß ganz klar, was stimmig ist und was nicht. Glück und  Zufriedenheit findet er in einer Weltanschauung, die nicht unbedingt diejenige sein muss unter der er geboren wurde.

Es handelt sich um Menschen deren Partner häufig aus dem Ausland kommen und denen sie recht häufig auch dahin folgen. Dabei folgen sie nur dem und lieben sie nur das, was ihnen gerecht erscheint.
Venus und Jupiter sind kurzlebige Liebhaber, d.h. sie brauchen Beziehungen nur, um sich geistig weiter zu entwickeln und haben daher oft wechselnde Ehen und Partnerschaften in ihrem Leben.

Wenn sie zu lange bleiben müssen und das Idealbild des Partners immer kleiner wird, dann fühlen sie sich eingeengt und verlassen schließlich die Partnerschaft.
Routine lieben Menschen mit dieser Venus - Stellung nicht, so können sie natürlich auch nicht bleiben.

Meist lieben diese Menschen Reisen und Abenteuer und die wichtigste und angenehmste Erfahrung, die sie sich vorstellen können sind Reize und Einflüsse durch andere Kulturen.
Sie interessieren sich für die vielfältigsten Bräuche der verschiedenartigsten Kulturen.

Venus in Haus 9 gerät leicht ins Schwärmen und träumen.
So finden sich hier Schriftsteller und sonstige Künstler, vor allem Bildhauer, unter dieser Konstellation.



Venus im zehnten Haus:

Ist gleichbedeutend mit:

Allen Aspekten von Venus und Saturn
Venus im Steinbock
Saturn in Haus 2
Saturn im Stier
Saturn in Haus 7
Saturn in der Waage
(Venus im Wassermann, Venus im 11. Haus mit Ergänzungen)

Haus 10 ist das Haus indem wir uns um gesellschaftliche Anerkennung bemühen.
Menschen mit dieser Konstellation wollen und ihre Anschauung, ihre Schönheit, ihren Geschmack, ihre Anmut und ihr Stilgefühl zeigen und dafür anerkannt werden.
So können sie ihre Position zu diesen Themen fanatisch vertreten. Sie bevorzugen den Beruf der feinen Künste, der Mode oder der Unterhaltung.

Als Mitarbeiter sind sie um ein harmonisches Miteinander bemüht und sie suchen die Umgebung, die ihnen angenehm ist. Dann passen sie sich schnell an die dort herrschenden Regeln an.
Sie machen sie vielleicht auch zu Gesetzen über ihr sonstiges Leben, denn sie sind fleißig und lieben ihre Arbeit, wenn sie dort Anerkennung und “Liebe” finden.

Venus in Haus 10 kann auf eine innige Verbindung mit der Mutter oder auf deren Überdominanz hinweisen.
Sie hat sexuelle Macht, Dominanz, Geschmack und Lebensstil gepachtet und jede Partnerin, jeder Partner wird in dieser Hinsicht auf seine Fähigkeit geprüft auch so zu sein.
Venus kann in dieser Position etwas machtvolles und zwanghaftes entwickeln, was andere dazu bringt sich gegen diese Übernahmen und Übergriffe zu wehren.

Beziehungen werden so leicht zum persönlichen Kampfplatz.



Venus im 11. Haus:

Ist gleichbedeutend mit:

siehe „Venus im zehnten Haus“

Mit Venus in diesem Haus sollte man die natürliche Neigung fördern und entwickeln, sich mit anderen in freundschaftlichen Beziehungen und Gruppensituationen zusammen zu tun. Gesellschaftliches Leben und kulturelle Ereignisse ziehen einen solchen Menschen an und er möchte an möglichst vielen davon teilhaben.
Sich wahllos unter das Volk mischen kann eine Gefahr sein.
Hier muss man sortieren und echte Freunde von falschen unterscheiden lernen.

Dabei sollte die Wahl der Gruppe aber nicht danach getroffen werden, wer einen gesellschaftlich weiter bringen kann.  Die Gruppen können behilflich sein, es sollte aber auch private Freunde geben.

Venus in Haus 11 engagiert sich sehr für Freunde und Gruppen und erwartet auch das gleiche vom anderen. Enttäuscht wird sich eine Venus im Wassermann zurück ziehen, wenn keine Gegenleistung erfolgt.
Wenn man diese Venus enttäuscht, fängt sie an Ehrgeiz zu entwickeln und ihre Kontakte gegen denjenigen einzusetzen, der sie enttäuscht hat.

Venus in Haus 11 muss lernen anderen eben solchen Freiraum einzuräumen, wie sie ihn selber für sich in Anspruch nehmen möchte. Kontakte in der Liebe entstehen mit einer solchen Konstellation immer dann, wenn Freunde in einer Gruppe einen mit anderen Menschen bekannt machen.




Venus im 12. Haus:

Ist gleichbedeutend mit:

siehe „Venus im neunten Haus“

Aphrodite/Venus entstand aus den Wellen, in die die Hoden des Uranus,  bei seiner Tötung durch Saturn, versunken waren.

Manchmal werden wir durch Schmerz, Leiden und Verlust erst an unsere zartfühlende anziehende und liebevolle Seite heran geführt. Vereinzelung möchte in Haus 12 transzendiert werden und so fördert eine gut gelebte Venus, mit Neptun zusammen, die Fähigkeit loszulassen, sich hinzugeben und mit dem Leben mit zu fließen.

Venus ist nicht zufrieden damit hier nur einen Menschen zu lieben oder anzubeten, ihre Liebe ist universeller und für alle da. Sie ist das idealisierte Frauenbild, das so mancher Mann sucht und das im wirklichen Leben nicht existiert. Wenn man alles und alle mag, dann bleibt man frei, weil man dann einen Verlust immer wieder ausgleichen kann, indem man etwas neues findet, was man lieben kann.
Die Gefahr besteht natürlich darin nach immer Neuem zu suchen und keine Klarheit mehr in die Liebesangelegenheiten im Leben zu bekommen.

Geliebte Partner werden gerne überidealisiert und die Enttäuschungen sind entsprechend heftig.
Venus in Haus 12 opfert alles für die Liebe und dann werden Erwartungen enttäuscht, wenn der oder die Angebetet sich nicht ebenso verhält um über die Beziehung in höhere Sphären zu gelangen.
Meditation oder Kunst wäre ein anderer Weg ein ähnlich hohes geistiges Ziel zu erreichen.

Standpunkte anderer werden, unter Umständen, einfach den eigenen angepasst und unterworfen.
Damit hüllt man einen anderen Menschen ein, und bleibt selber unangreifbar.

Subtiles und Verborgenes spielt auch hier wieder eine wichtige Rolle. Ebenso wie bei Krebs und Skorpion.
Ein Beispiel für subtile Untertöne ist die Musik von Debussy (Venus im Löwen in Haus 12).

Copyright P.-Y. Muther


Unsere Berater zum Thema "Venus in den Häusern und Tierkreiszeichen" 




© Astroquest.de - Impressum